Entwicklung Pflegeplanung

Definition Pflegeprozess nach Fichter und Maier

-         Der Pflegeprozess ist eine systematische patientenorientierte Vorgehensweise

-         Er beinhaltet sowohl den Vorgang der Problemlösung in der Pflege als auch den Beziehungsablauf, der zwischen der Pflegeperson und dem Patient in Gang kommt und durch welchen Problemlösung und pflegerische Hilfe erst verwirklicht werden können

 

Historische Entwicklung des Krankenpflegeprozesses

-         Anfang der 60er Jahre – Konzept des Pflegeprozesses im Zusammenhang mit der Entwicklung von Pflegetheorien in Nordamerika

o       Entwicklung einer effektiven und kostengünstigen Pflege

o       Etablierung der Pflege als ein professioneller Beruf

-         1967: Erste umfassende Beschreibung des Pflegeprozesses von Yura und Walsh

o       Pflege wird erstmals als ein systematisch zu planender Vorgang beschrieben

-         Anfang der 70er Jahre – Überlegungen zum Pflegeprozess in der britischen Literatur

-         Verbreitung des Pflegeprozesskonzeptes im europäischen Raum über das mittelfristige Programm der WHO; Übernahme des Vierschichtenmodells von Yura und Walsh

-         Einfluss aus Deutschland und Verbreitung in Deutschland und vor allem in der Schweiz durch das Buch „Pflegeplanung“ von Verena Fichter und Martha Maier 1981

o       Pflegeprozess wird mit dem Beziehungsprozess zwischen Pflegenden und Pflegebedürftigen sowie mit einer am Menschen orientierten Pflege in Verbindung gebracht

-         1985: Erstmalige Formulierung des Anspruches einer geplanten Pflege für den Patienten im Krankenpflegegesetz

Nach oben