Achsen und Ebenen

Achsen und Ebenen

Achsen

Die Sagittalachse verläuft von hinten nach vorne durch den Körper. Um sie kann die Abduktion und die Adduktion durchgeführt werden. Die Abduktion ist die Bewegung vom Körper weg, die Adduktion zum Körper hin. Ein Beispiel sind die Arme, die wir seitlich vom Körper weg anheben können.

Die Transversalachse verläuft von links nach rechts durch den Körper. Um sie kann die Flexion und die Extension sowieso die Anteversion und die Retroversion durchgeführt werden. Die Flexion ist die Beugung, die Extension die Streckung. Die Anteversion ist die Bewegung nach vorne, die Retroversion nach hinten. Ein Beispiel ist die Bewegung der Arme und Beine. Man kann sie nach vorne und hinten bewegen. Im Ellenbogen bzw. im Knie findet die Beugung oder Streckung statt.

Die Längsachse verläuft von oben nach unten durch den Körper. An ihr kann die Rotation durchgeführt werden, beispielsweise das Schulterkreisen.

Ebenen

Die Ebenen können überall im Körper liegen, sie müssen nicht unbedingt genau in der Mitte teilen. Beim CT werden Scheiben des Körpers nacheinander aufgenommen.

Die Frontalebene teilt den Körper in vorne und hinten (anterior und posterior).

Die Horizontalebene teilt den Körper in oben und unten (superior / cranial und inferior / caudal).

Die Sagittalebene teilt den Körper in links und rechts (sinister und dexter). Die Medianebene ist die Sagittalebene, die den Körper genau in der Mitte in links und rechts teilt.

Nach oben